Willkommen auf der Website der Gemeinde Brienz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Sturm Burglind vom 3. Januar 2018 / Wanderwege / Wald

Der Sturm Burglind vom 3. Januar 2018 hat zu einem längeren Stromausfall in Brienz und auf der Axalp geführt. Es sind weitere Schäden an der Gemeindeinfrastruktur (Liegenschaften, Quellfassun-gen, Kraftwerke, Wanderwege) entstanden.

Die Mitarbeitenden der Gemeinde Brienz sind bestrebt, die Schäden so rasch als möglich zu beheben. Die Zugänge zur Gemeindeinfrastruktur (Quellen, Kraftwerke, etc.) haben erste Priorität.

Auf dem gesamten Wanderwegnetz ist mit Sturmholz und kleineren Rutschen zu rechnen. Auch im Wald ist weiterhin mit umgestürzten Bäumen zu rechnen. Die Begehung der Wanderwege und des Waldes erfolgt auf eigene Verantwortung, wir ersuchen die Bevölkerung um Vorsicht.

Bitte beachten Sie jeweils während und nach dem Sturm folgende Verhaltensregeln:

Verhalten WÄHREND des Sturms
  • Verlassen Sie auf keinen Fall Ihre schützenden Räumlichkeiten, da die Gefahr von herabfallenden Ziegeln, Ästen, umstürzenden Bäumen oder elektrischen Leitungen besteht.
  • Nehmen Sie während des Sturms keine Sicherungsarbeiten im Freien vor.
  • Bei einem eingetretenen Schadensereignis rufen Sie über Notruf Feuerwehr / Polizei. Halten Sie das Telefonat möglichst kurz.
  • Rechnen Sie bei grossflächigen Schadensausmassen mit einem zeitlich verzögerten Einsatz der Einsatzorganisationen.

Verhalten NACH dem Sturm
  • Verfolgen Sie die aktuellen Informationen betreffend die allgemeine Lage über das Radio. Für den Fall eines Stromausfalls sollten Sie über ein Batterieradio verfügen. Notfalls können Sie Informationen über das Autoradio einholen.
  • Am Boden liegenden oder abgerissenen Stromleitungen dürfen Sie sich auf keinen Fall nähern, wobei der Mindestabstand 20 m beträgt. Melden Sie den Leitungsschaden den Gemeindebetrie-ben Brienz.
  • Überprüfen Sie Ihr Haus bzw. Ihre Wohnung auf Sturmschäden. Zeigen Sie den festgestellten Schaden unverzüglich Ihrer Versicherung resp. der Gebäudeversicherung an (Fotodokumentation).

Der Gemeinderat

Datum der Neuigkeit 9. Jan. 2018